HOUSTON, WE HAVE A PROBLEM!

Žiga Virc - SI/HR/CZ/DE/QA 2016, 88 min.

Der Kalte Krieg, das Rennen um den Weltraum und die Mondlandung der NASA sind Meilensteine, die eine Ära definierten. Sie bieten aber auch gleichzeitig Futter für Verschwörungstheorien. In HOUSTON, WE HAVE A PROBLEM! rollt der Filmemacher Žiga Virc die Diskussion um das Thema auf beiden Seiten mit neuem Material auf. Diese faszinierende Doku-Fiktion untersucht den Mythos des Multi-Millarden-Dollar-Deals bei Amerikas Kauf von Jugoslawiens heimlichem Raumfahrtprogramm in den frühen 1960er Jahren.

Kinostart: 
12.12.2016

HILDEGART ODER PROJEKT: SUPERWOMAN

Barbara Caspar - AT 2016, 82 min.

Mit HILDEGART ODER PROJEKT: SUPERWOMAN wirft Barbara Caspar an der Schnittstelle zwischen Dokumentarfilm und animierter Fiktion einen eindringlichen Blick auf den „Fall Rodríguez“ und stellt diesem, unter anderem durch die Sichtweise von FEMEN-Aktivistinnen, eine bestechende Aktualität gegenüber. Auf formal gewinnende Weise eröffnet HILDEGART einen weiten Raum zur Reflexion über weibliche Lebenswelten. Ein nachdrückliches Plädoyer für Selbstbestimmung!

Kinostart: 
23.09.2016

DIE BLAUEN STUNDEN (After Love)

Marc Jago - AT 2015, 72 min.

Der Modefotograf Ben ist auf der Suche nach dem Leben hinter den Bildern, die an die Stelle des Lebens getreten sind. Verkörpert findet er diese Sehnsucht in dem Stricher Jean, den er abwechselnd durch die Macht des Geldes und Episoden selbstloser Liebe an sich zu binden sucht. Jean wiederum treibt ziellos durch das Dasein bis er eines Nachts dem transexuellen Callgirl June verfällt. Von diesem Moment an kennt er nur noch einen Gedanken: bei June zu sein. Doch June hat eine alte Rechnung mit Ben offen; sie hofft durch Jean Einfluss auf diesen zu gewinnen. Schritt fuer Schritt treten die drei in einen Kreislauf gegenseitiger Abhängigkeiten, in eine Grauzone, in der Liebe und Lüge, Grausamkeit und Zärtlichkeit unauflösbar miteinander verbunden sind.

Kinostart: 
02.10.2015

ROCKS IN MY POCKETS

Signe Baumane - LV/US 2014, 88 min.

a funny film about depression

In ROCKS IN MY POCKETS ist Signe Baumane eine humorvolle, visuell intensive Reflexion über die psychischen Leiden gelungen, die in ihrer persönlichen und familiären Geschichte immer wieder auftauchen. In träumerisch-verspielten Bildern gewährt die Animationskünstlerin intime Einblicke in ihre dunkelsten Gemütszustände und porträtiert vier Frauenschicksale aus ihrem direkten Umfeld. (Fantoche Festival 2014)

Kinostart: 
24.04.2015